FIRM

FIRM Alumni Round Table

Die FIRM Alumni-Organisation ist ein Zusammenschluss aktiver und ehemaliger Studenten der Frankfurt School of Finance & Management sowie der Goethe Business School, die sich fachlich und inhaltlich in ihrem Studium mit Risikomanagement- und Regulierungsfragen auseinandersetzen. Die Koordinatoren der FIRM Alumni-Organisation sind Sebastian Rick (Frankfurt University of Applied Sciences) und Philip Dreher (DZ Bank), beide Alumni der Frankfurt School of Finance & Management.

Aktive und ehemalige Studenten der Frankfurt School of Finance & Management sowie der Goethe Business School, können jederzeit einen Antrag auf Mitgliedschaft in der Alumni Organisation zu einem vergünstigten Jahresbeitrag in Höhe von 50 Euro (anstatt regulär 400 Euro für persönliche Mitgliedschaften) stellen. Neben dem privilegierten Zugang zu etablierten Veranstaltungsformaten, wie beispielsweise der jährlich stattfindenden FIRM Forschungskonferenz, ermöglicht die Mitgliedschaft den Alumni, sich untereinander sowie mit den Mitgliedern des FIRM Vorstandes, FIRM Beirats etc. über die neugeschaffene "Alumni-Collaboration-Plattform" virtuell zu vernetzen. Unter Kollaboration ist die kooperative Zusammenarbeit von Gruppen und Experten zur Optimierung der Wertschöpfungskette in Banken und bei Finanzdienstleistern zu verstehen. Hierzu zählen auch die Verteilung von Informationen und die gemeinsame Nutzung von Ressourcen. Zusätzlich finden regelmäßig untenstehende persönliche Treffen statt, an denen auch FIRM Vorstands- und FIRM Beiratsmitglieder teilnehmen:

  • FIRM Alumni Mittagstisch (monatlich)
  • FIRM Alumni Abenddinner (vierteljährlich)
  • FIRM "CRO Insights" Hinter den Vorstandskulissen (halbjährlich)

Darüber hinaus haben alle Mitglieder der Alumni-Organisation ohne zusätzliche Kosten Zugang zu den elektronischen Ausgaben (ePaper) der Fachzeitschrift "RISIKO MANAGER" sowie einen unbegrenzten Zugriff auf dessen Onlinearchiv. RISIKO MANAGER ist die führende deutsche Fachzeitschrift für Risikomanagement. Das Printmedium erscheint mit zehn Ausgaben pro Jahr und setzt sich schwerpunktmäßig aus den Ressorts Kreditrisiko, Marktrisiko, Operationelles Risiko und Enterprise Risk Management (ERM) zusammen. Der Zugang zum ePaper sowie zum Onlinearchiv erfolgt über das zentrale FIRM-Portal.

Zu guter Letzt würden wir uns sehr darüber freuen, weitere Mitglieder in der Alumni-Organisation begrüßen zu dürfen. Wir sind davon überzeugt, dass eine erfolgreiche Alumni-Arbeit von der Verwirklichung der Ideen der Beteiligten lebt und sich nur durch deren Umsetzung nachhaltig entwickeln kann. Getreu der Devise – je mehr (Ideen) desto besser!

Kontakt:

Sebastian Rick, Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht, Frankfurt University of Applied Sciences

Philip Dreher, Konzern-Kreditrisikomanagement, DZ Bank